Die Geschichte der Locherschmuck GmbH beginnt sozusagen mit der Heirat des Gründerpaares: 2006 suchten der Theologiestudent Daniel Locher und seine Partnerin Alena, damals noch kaufmännische Angestellte, nach einem schwarzen Trauring. Da sie ihren Wunsch-Ehering nirgends finden konnten, entwickelten sie selbst einen Ring aus Carbon. Schon während des Studiums hatte Daniel Locher Erfahrungen mit der Herstellung von Schmuck aus Carbon und Titan gesammelt, jetzt wollte das Ehepaar beruflich alles auf diese Karte setzten. Sie kündeten ihre Arbeitsstellen und gründeten im Juni 2007 die Locherschmuck GmbH mit Sitz in Ostermundigen bei Bern. Nach fünf Jahren wurden die Räumlichkeiten von 100 auf rund 500 Quadratmeter erweitert. Mittlerweile sind Daniel und Alena Locher vierfache Eltern und das Unternehmen ist auf acht Mitarbeiter angewachsen.